Meditationsweg Ammergauer Alpen im Blauen Land

Der ausschließlich für Fußgänger konzipierte Weg führt über 6 Streckenabschnitte mit insgesamt 12 Stelenstandorten. Er beginnt an der Rochuskapelle in Bad Kohlgrub und führt bis zum Kloster Ettal.

Schild Meditationsweg Das Blaue Land
Schild Meditationsweg Das Blaue Land

Der Meditationsweg im Blauen Land lädt zum Wandern und Meditieren ein, um neue Kraft zu schöpfen, vielleicht aber auch, um während des Gehens das Leben neu zu überdenken.

Folgen Sie dem Symbol des brennenden Herzen und finden Sie wieder zu innerer Ruhe und Ausgeglichenheit und somit zu sich selbst zurück. Meditatives Wandern braucht keine besondere Vorbereitung, nur die innere Bereitschaft zu Achtsamkeit und Stille.

Finden Sie in der Abgeschiedenheit der Natur zu innerem Frieden und Gelassenheit und lassen Sie sich durch die Stelentexte am Wegesrand inspirieren, neue Perspektiven zu entdecken oder sich auf neue Ziele auszurichten.

Der Meditationsweg führt über eine Gesamtlänge von 105,6 km, bestehend aus 6 Teilstrecken, die jeweils als Tagesetappen geplant sind. Der Weg beginnt in Bad Kohlgrub und endet schließlich in Ettal, wo er sich mit dem Meditationsweg Ammergauer Alpen verbindet. Hierdurch entsteht also ein gemeinsames Wegenetz.

Auf unseren Internetseiten können Sie unseren Meditationsweg bereits virtuell erkunden und mit unserer 84-seitigen Broschüre sind Sie perfekt vorbereitet für Ihre Wanderungen. Sie erhalten die Broschüre Meditationsweg Ammergauer Alpen im Blauen Land bei allen Tourist-Informationen, per Online-Bestellung oder Sie blättern die Online-Version gleich durch.